Videobearbeitung Videoschnitt Corel VideoStudio Pro 64 bit

orel-videostudio-pro-videoschnitt-videobearbeitung
Werbung
ibood.de

corel-videostudio-pro-videoschnitt-videobearbeitung-bericht

Videobearbeitung Videoschnitt Corel VideoStudio Pro 64 bit

Genießen Sie den schnellen, einfachen Weg, um großartig aussehende Videos und Diashows zu machen. Corel VideoStudio Pro X7 bietet neue zeitsparende 64-Bit-Leistung, schnellere Renderzeiten für 4K-und HD-Multi-Track-Projekte, frische kreative Inhalte und den neuen Easy Movie-Modus FastFlick. Tauchen Sie ein in die kreative Arbeit, einschließlich der verbesserten Multi-Track-Timeline. Erstellen Sie eine riesige Auswahl an Video-Projekten, von der Aktion-cam und persönlichen Videos, Diashows, Video-Blogs, Bildschirm-Aufnahmen, Stop-Motion-Animationen und vielem mehr. Ob für YouTube oder DVD, geschäftlich oder privat, Videostudio Pro X7 ist einfach und macht Spaß, Ihre Videovision auf jedem Bildschirm zu bringen.

Werbung

Was ist neu in dieser Version:

Version X7:

  • Leistungsstarke 64-Bit-Geschwindigkeit und Stabilität
  • Neuer, einfacher FastFlick-Bearbeitungsmodus
  • Schnelles 4K und Mehrspurwiedergabe
  • Einfachere Arbeitsbereiche und neue kreative Inhalte

Zur Entwickler Webseiten von Corel

Die neueste Version von Corel Studio konzentriert sich auf den Aufbau ihrer Verbraucher-Level-Video-Editing-und Produktions-Suite. Version X6 von VideoStudio ist im Wesentlichen Corels Reaktion auf den Aufstieg von HD-Inhalten auf erschwingliche Verbraucher-Gadgets. Corel hat fleißig mit den Verbrauchern Schritt gehalten, wenn es um die Unterstützung solcher Dateitypen geht.

VideoStudio Pro als primäres Editing-Programm war eine bunte Mischung; als jemand, der häufig Videos produziert sowohl auf einer lockeren und professionellen Basis, hatte ich Mühe mit das Publikum vorzustellen, auf das Corel mit VideoStudio abzielt. Aber lassen Sie uns zuerst die Kernfunktionen abdecken.

Bearbeiten von Videoclips in Video Studio erfolgt in zwei Arbeitsplatz-Modi: Storyboard und Timeline. Hier kommen persönliche Vorlieben ins Spiel. Einerseits ist Corels Arbeitsbereich-Layout entworfen um Benutzer schnell in den Video-Arbeitsplatz zu kriegen. Um Videos zu bearbeiten, einfach per Drag & Drop Ihre Clips in einem Bereich am unteren Rand der Benutzeroberfläche bewegen. Auf der anderen Seite nutzen herkömmlichere Editoren eine Baumansichtsstruktur mit Ordnern, die für ein besseres Management von großen Projekten ermöglichen. VideoStudio Pro lässt Sie schnell arbeiten, aber es kann eine Auseinandersetzung werden, wenn Sie mit mehreren Medien-Clips arbeiten.

Corel nähert sich Videobearbeitung mit einer Konzentration auf einzelne Clips und Momente, vor allem auf einem einzelnen Video-Track. Das Ergebnis ist ein Workflow, der Sie zwingt sich auf inkrementelle Produktion zu konzentrieren, wenn Sie ein Produkt höherer Qualität für längere Filme erstellen möchten. Der Workflow sollte für einen hausgemachten Filmtrailer oder 5-Minuten-Video-Sequenzen in Ordnung sein, aber es ist weit weniger als ideal für größere Projekte, die sich mit mehreren Takes, Winkeln und Sound-Clips auf einer Spur befassen.

Layering ist mit einem Haupt-Video-Track limitiert, mit bis zu “Overlay” Spuren, eine Haupt “Voice” Spur und bis zu drei weitere Musikspuren. Sie können ganz einfach Bild-in-Bild-Effekte durch Schichtung von Videos in Timeline und Track erstellen. Es ist auch ein guter Weg, um mehrere Clips der gleichen Szene zusammen zu synchronisieren. Allerdings fand ich mich immer dabei die Haupt-und Overlay-Titel zu verwechseln, da sich mehr und mehr Clips auftürmten.

Hinzufügen von Übergängen und Effekten ist auch so einfach wie Drag & Drop – navigieren Sie zu einem Effekt oder Overlay auf dem rechten oberen Feld, dann ziehen Sie die Auswahl auf den Clip in Ihr Storyboard oder Timeline. Ausführen von Vorschauanimationen aus dem Menü verursacht spürbare Verlangsamungen meiner Maschine, so dass Sie nicht zu viel Zeit mit dieser Option laufend verbringen sollten. In meinem Test-Setup (Core i7-Prozessor, GTX460 GPU, und 8 GB RAM), schien das Programm zu kämpfen, beim wiedergeben von DSLR Video in 1080p Auflösung mit einer Canon 600D geschossen, aber wiedergeben von 1080p Footage mit einer gemacht Galaxy S3 funktionierte einwandfrei. Ihre Reichweite wird wahrscheinlich je nach Ihren Angaben schwanken.

Eine weitere wichtige Ergänzung zu Version X6 ist die Fähigkeit, Motion-Tracking einstellen und definieren von Pfaden für Overlay-Objekte. Corel VideoStudio kommt verpackt mit ein paar Stock-Mustern und Pfaden, aber ich kann kaum an viele Szenen denken oder lässig Videos, die ich schießen könnte, für die das geeignet wäre. Stattdessen würde ich mich eher auf die benutzerdefinierten Pfad oder Tracking-Tools konzentrieren. Sie können eine Person oder ein Objekt in jedem Clip auswählen und VideoStudio wird versuchen, dieser Person in dem Video zu folgen durch Scannen jedes Bilds. Das Ergebnis ist ein automatisierter Weg, der auch durch einfachen Text oder Grafiken könnte begleitet werden, wie ein treibender Name, Kennung, oder sogar ein albernes Gesicht. Eine weitere praktische Anwendung wäre Filmmaterial vom Sport, wo ein Rennläufer oder ein den Berg herunter rasender Skifahrer verfolgt wird und namentlich identifiziert werden könnte.

Obwohl es nicht perfekt ist, können Sie Bewegungspfade bearbeiten und anpassen, um Zacken zu glätten und poliertere Effekte zu kreieren. Es gibt viele Variablen, die auf die Qualität der Ergebnisse einwirken werden, aber insgesamt ist es ein nettes Feature, wenn sparsam und korrekt verwendet.
Corel hat viele interessante Funktionen für seine Basiseinheit, mit zusätzlichen Boni und Effekten im Ultimate-Paket. Obwohl VideoStudio X6 sicher umgehen kann mit Filmmaterial von fortgeschritteneren Maschinen, werden professionelle Anwender wohl lieber Alternativen vorziehen, auch wenn der Preis höher ist, aufgrund der Einschränkungen des Workflows innerhalb von X6. VideoStudio X6 ist viel besser für Gelegenheits-oder Hobby-Anwender, die nichtspezialisierte Gadgets wie Smartphones und Point-and-Shoot-Kameras benutzen. An seinem günstigen Preis, ist X6 nahe dran den attraktiven Sweetspot für die Benutzer am unteren und mittleren Ende zu treffen.

Weiter zum Download auf der Hersteller Webseite

Werbung
ibood.de

Schreibe einen Kommentar